BIEDERMANN
UNDDIE 

BRANDSTIFTER

Mit: Barbara Portsteffen,
Mona Creutzer, Anton Schieffer,
Jochen Deuticke, Annette Schmidt,
Wolfgang Reuter

Eine ganze Stadt in Flammen! Brandstifter überall! Sind wir schon in der Hölle?

Max Frisch schuf mehrere Versionen von "Biedermann und die Brandstifter". Beginnend mit einem Hörspiel folgte einige Jahre später das berühmt gewordene Theaterstück mit Nachspiel und zuletzt eine für das Fernsehen erstellte Fassung.
 
"Erfrischend modern inszeniert Matthias Fuhrmeister den alten Schullektürenklassiker "Biedermann und die Brandstifter", dank der Kreativität von Regie, Musik und Bühnenbild und der Spielfreude der Schauspieler."
[Dr. Schlupp]
 
Warum brave Bürger trotzdem einigen suspekten Subjekten ein Obdach geben? Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann beherbergt zwei Hausierer. Er weiß wohl, dass diese auf seinem Dachboden Feuer legen wollen.
 
Aber Biedermann ist zu willensschwach sich dem Plan der Brandstiftung zu widersetzen. Sein eigener und der Untergang seiner Frau sowie die Zerstörung der ganzen Stadt liegen damit in seiner Verantwortung. Oder?
 
"Mal komisch, mal sarkastisch, mal diabolisch: "Biedermann und die Brandstifter" des Theater K."
[Klenkes]

Was? Benzinfässer? Nein, das kann nicht sein!
 
Naiv? Gutgläubig? Feige? Verantwortungslos? Schuldig?

 
 
 

 

In Vor- und Rückblenden, ganz im TV-Stil von "Wir decken auf!", wird die Katastrophe - posthum - untersucht: Ein Fegefeuer der Hinterfragung!
 
"[…] Fuhrmeister ist eine temporeiche Inszenierung gelungen, die Frisch in die aktuelle Gegenwart holt. Das Ensemble beweist Spielfreude und enorme Energie. Viel Applaus."
[AN/AZ]

Aufführungen: Termine
im TUCHWERK
Strüverweg 116
 
Eintritt: 18,- € / 13,- € (ermäßigt)
6,50 (Aachen Pass)

PRESSE

KONTAKT:

  • Grey Facebook Icon

THEATER K

Strüverweg 116
52070 Aachen

 

Fon: 0049 241 151155

Fax: 0049 241 159571
 

Mail: theater-k@arcor.de