So., 13. Dez. | Ludwig Forum für Internationale Kunst

SILENTIO - Andeutungen von Stille

Eine Recherche der Theater K – Kreativ Kompanie: Inmitten des Ludwig Forum Aachen unternehmen Tänzer*innen, Musiker*innen, Schauspieler*innen und Videokünstler*innen eine Expedition in die Stille und lassen in einer Crossover Collage die vielfarbigen Facetten der Stille erlebbar werden.
Anmeldung abgeschlossen
SILENTIO - Andeutungen von Stille

ZEIT & ORT

13. Dez. 2020, 19:00
Ludwig Forum für Internationale Kunst, Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen, Deutschland

Über diese Veranstaltung:

 SILENTIO - Andeutungen von Stille 

 „Die Stille, die du erlebst, ist eine andere als die, die Andere erfahren.“ (E.Kagge) 

Tänzer*innen, Musiker*innen, Schauspieler*innen und Videokünstler*innen unternehmen eine Expedition in die Stille. In Ihrer Erforschung lehnen sie sich an das Nietzsche Zitat – „`Freiheit´brüllt ihr Alle am liebsten: aber ich verlernte den Glauben an `grosse Ereignisse´ sobald viel Gebrüll und Rauch um sie herum ist. Und glaube mir nur, Freund Höllenlärm! Die grössten Ereignisse — das sind nicht unsre lautesten, sondern unsre stillsten Stunden.“   So lassen die Künstler*innen inmitten des Ludwig Forum Aachen eine Crossover Collage entstehen, in der die vielfarbigen Facetten der Stille erlebbar werden. Zuschauer*innen der lärmenden Welt sind eingeladen, dem Panoptikum der Stille zu begegnen. 

Eine Recherche der Theater K – Kreativ Kompanie mit: 

Mona Creutzer, Catharina Marquet, Galina Ryzhikovka, Simone El Mellouki Riffi, Norman Novotko, Loni Liebermann 

Wegen stark reduzierter Zuschauerzahl empfehlen wir eine Reservierung!

Wir bestuhlen weiterhin mit Abständen.

 Eintritt: 18,- € / 13,- € (ermäßigt)/ 6,50 € (AachenPass) 

Reservierung
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • voll
    €18
    €18
    0
    €0
  • ermäßigt
    €13
    €13
    0
    €0
  • AachenPass
    €6.50
    €6.50
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Diese Veranstaltung teilen